agb

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand und Geltungsbereich der AGB
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen RSDLZ Feuerwerk und dem Kunden.
Kunde kann jede natürliche oder juristische Person sein, welche über den Webshop www.rsdlz.ch Feuerwerksartikel bezieht. Für sämtliche Lieferungen und Leistungen von RSDLZ Feuerwerk gelten ausschliesslich die vorliegenden AGB in ihrer jeweils bei der Bestellung aktuellsten Version.
Mit der Bestellung bzw. Auftragserteilung akzeptiert der Kunde die vorliegenden AGB vollumfänglich. Die AGB bilden damit einen integrierenden Bestandteil des Vertragsverhältnisses zwischen der RSDLZ Feuerwerk und dem Kunden.

2. Wichtige Hinweise
Pyrotechnische Gegenstände (Feuerwerksartikel) werden in nachfolgende Kategorien eingeteilt:

Kategorie 1 (Empfehlung: Keine Abgabe unter 12 Jahren):
Pyrotechnischer Gegenstand mit sehr geringem Gefährdungspotential, einschliesslich solche, die zur Verwendung in Gebäuden vorgesehen sind. Für pyrotechnische Gegenstände der Kategorie I ist keine Verkaufsbewilligung vom Kanton erforderlich. Es besteht ebenfalls keine zeitliche Einschränkung im Verkauf.
Kategorie 2 (Darf nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden):
Pyrotechnischer Gegenstand mit geringem Gefährdungspotential, zur Verwendung in kleinen, offenen Bereichen im Freien.
Kategorie 3 (Darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden):
Pyrotechnischer Gegenstand mit erhöhtem Gefährdungspotential, zur Verwendung in weiten, offenen Bereichen im Freien.
Kategorie 4 (Abgabe nur an Personen über 18 Jahre mit FWA/FWB Ausweis):
Pyrotechnischer Gegenstand mit erheblichem Gefährdungspotential. Bezug nur mit gültigem Erwerbsschein oder einer Abbrandbewilligung vom Kanton.
Kategorie T1 (Darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden):
Pyrotechnischer Gegenstand zu industriellen, technischen oder landwirtschaftlichen Zwecken, der aufgrund seiner Beschaffenheit und anhand der mitgelieferten Gebrauchsanweisung eine handhabungssichere und gefahrlose Verwendung gewährleistet. Unter diese Kategorie T1 fallen auch sog. Indoor- und Bühnenfeuerwerke.
Kategorie P1 (Darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden):
Pyrotechnische Gegenstände ausser Feuerwerkskörper und pyrotechnischen Gegenstände für die Verwendung auf
Bühnen, die eine geringe Gefahr darstellen.
  
Der Kunde hat die oben erwähnten Hinweise ausdrücklich zur Kenntnis genommen.

3. Sicherheitshinweise
Der Kunde verpflichtet sich, die entsprechenden Sicherheitshinweise auf der Verpackung zu befolgen.

4. Altersgrenze
Feuerwerk der Kategorien 3,4,T1 und P1 werden nur an Personen ab 18 Jahre verkauft.
Zur Altersverifizierung hat der Kunde im Rahmen einer Bestellung zwingend eine Kopie seiner Identitätskarte oder Reisepasses an RSDLZ Feuerwerk zu senden, ansonsten ist die Bestellung ungültig.
Die Zustellung des Altersnachweises kann per E-Mail admin@rsdlz.ch oder per Post (RSDLZ c/o Rolf Seiler Gerenstrasse 33 CH-8105 Regensdorf erfolgen.

5. Angebot, Bestellung und Vertragsschluss
Bestellungen können nur schriftlich erfolgen, nämlich über den Online-Shop, per E-Mail, oder per Post.
Mit der Bestellung werden die vorliegenden AGB vom Kunden als integrierender Vertragsbestandteil akzeptiert.
Bestellungen sind erst nach eingang der Zahlung vollständig.

6. Gebrauch der Feuerwerksartikel nur innerhalb der Schweiz vorgesehen
Die verkauften Feuerwerksartikel sind ausschliesslich für den Gebrauch in der Schweiz vorgesehen.
Der Kunde verpflichtet sich, die gekauften Feuerwerksartikel nicht aus der Schweiz auszuführen.

7. Liefer-­ und Leistungsbedingungen
Feuerwerkskörper können nur durch einen Spediteur ausgeliefert werden.

8. Preise und Zahlungsbedingungen
Sämtliche im Online-Shop aufgeführten Preise verstehen sich als Bruttopreise in Schweizer Franken (CHF) exkl. MWST ab Lager.
Die Ware wird vom Kunden im Voraus bezahlt, oder sofort bei erhalt der Rechnung!

9. Stornierung und Annahmeverzug
Stornierungen sind innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang kostenlos möglich. Für Stornierungen, welche nicht innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang getätigt werden, werden 15% vom Bestellten Warenwert verrechnet.

10. Rückgabe von Feuerwerksartikeln
Die Rückgabe von Feuerwerksartikeln ist ausgeschlossen.

11. Gewährleistung und Mängelrüge
Der Kunde hat die Beschaffenheit der Ware umgehend zu prüfen. Festgestellte Mängel sind RSDLZ Feuerwerk schriftlich innerhalb
von 3 Tagen nach Erhalt der Ware mitzuteilen, ansonsten entfällt jede Gewährleistung.

12. Haftung
RSDLZ Feuerwerk übernimmt keinerlei Haftung für Schäden beim Kunden bzw. Dritten, welche durch Missachtung der Sicherheitshinweise
und/oder Vorsichtsmassnahmen entstehen. Die Haftung für Sachschäden beim Kunden bzw. Dritten wird im gesetzlich
zulässigen Umfang für leichte und mittlere Fahrlässigkeit ausdrücklich wegbedungen.

13. Änderungen der AGB
RSDLZ Feuerwerk behält sich Änderungen der vorliegenden AGB jederzeit vollumfänglich vor.